Kennzahlen Bayer-Konzern

 

 

Q2 2015

Q2 2016

 

Verän­derung

 

H1 2015

H1 2016

 

Verän­derung

 

Gesamt­jahr 2015

 

 

in Mio €

in Mio €

 

in %

 

in Mio €

in Mio €

 

in %

 

in Mio €

Vorjahreswerte angepasst

1

EBITDA: EBIT zuzüglich der in der Periode erfolgswirksam erfassten planmäßigen und außerplanmäßigen Abschreibungen bzw. abzüglich der Wertaufholungen von immateriellen Vermögenswerten und Sachanlagen. Diese Kennzahl ist nach den internationalen Rechnungslegungsvorschriften nicht definiert. Details siehe „Ermittlung des EBIT(DA) vor Sondereinflüssen“

2

EBITDA vor Sondereinflüssen: EBITDA zuzüglich Sonderaufwendungen und abzüglich Sondererträge. Diese Kennzahl ist nach den internationalen Rechnungslegungsvorschriften nicht definiert. Details siehe „Ermittlung des EBIT(DA) vor Sondereinflüssen“

3

EBITDA-Marge vor Sondereinflüssen: Division von EBITDA vor Sondereinflüssen durch die Umsatzerlöse. Die Kennzahl ist nach den internationalen Rechnungslegungsvorschriften nicht definiert. Details siehe „Ermittlung des EBIT(DA) vor Sondereinflüssen“

4

EBIT: Ergebnis nach Ertragsteuern zuzüglich Ertragsteueraufwand und zuzüglich Finanzergebnis. Diese Kennzahl ist nach den internationalen Rechnungslegungsvorschriften nicht definiert.

5

EBIT vor Sondereinflüssen: EBIT zuzüglich Sonderaufwendungen und abzüglich Sondererträge. Diese Kennzahl ist nach den internationalen Rechnungslegungsvorschriften nicht definiert. Details siehe „Ermittlung des EBIT(DA) vor Sondereinflüssen“

6

Ergebnis je Aktie: Berechnung nach IAS 33 (Earnings per Share): Division Konzernergebnis durch durchschnittliche Anzahl der Aktien.

7

Bereinigtes Ergebnis je Aktie: Ergebnis je Aktie zuzüglich / abzüglich Abschreibungen / Wertaufholungen von immateriellen Vermögenswerten und außerplanmäßigen Abschreibungen / Wertaufholungen von Sachanlagen, zuzüglich / abzüglich Sonderaufwendungen / Sondererträge (ohne Abschreibungen / Wertaufholungen) sowie zuzüglich / abzüglich der darauf bezogenen Steuereffekte sowie den auf andere Gesellschafter entfallenden Anteil der vorgenommenen Anpassung. Die Kennzahl ermöglicht die Vergleichbarkeit der Performance im Zeitablauf. Sie ist nach den internationalen Rechnungslegungsvorschriften nicht definiert. Details siehe „(Bereinigtes) Ergebnis je Aktie“

8

Brutto-Cashflow: Ergebnis nach Ertragsteuern zuzüglich Ertragsteueraufwand und zuzüglich Finanzergebnis abzüglich gezahlter bzw. geschuldeter Ertragsteuern zuzüglich Abschreibungen abzüglich Wertaufholungen zuzüglich bzw. abzüglich Veränderungen der Pensionsrückstellungen abzüglich Gewinne bzw. zuzüglich Verluste aus dem Abgang von langfristigen Vermögenswerten abzüglich Gewinne aus der Neubewertung bisheriger Vermögenswerte bei stufenweisem Unternehmenserwerb. Die Position Veränderung der Pensionsrückstellungen umfasst sowohl die Korrektur nicht zahlungswirksamer Effekte im EBIT als auch Auszahlungen aufgrund unserer Pensionsverpflichtungen. Diese Kennzahl ist nach den internationalen Rechnungslegungsvorschriften nicht definiert. Details siehe „Kapitalflussrechnung“

9

Netto-Cashflow: Entspricht dem Cashflow aus der betrieblichen Tätigkeit nach IAS 7.

10

Mitarbeiter auf Vollzeitkräfte umgerechnet

Umsatzerlöse

 

12.003

11.833

 

–1,4

 

23.796

23.687

 

–0,5

 

46.085

Veränderung (währungs- und portfoliobereinigt)

 

 

 

 

2,3

 

 

 

 

2,8

 

2,7 %

Umsatzveränderungen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Menge

 

5,0 %

4,4 %

 

 

 

3,8 %

4,8 %

 

 

 

4,4 %

Preis

 

–1,2 %

–2,1 %

 

 

 

–0,7 %

–2,0 %

 

 

 

–1,7 %

Währung

 

9,0 %

–3,8 %

 

 

 

8,2 %

–3,3 %

 

 

 

5,8 %

Portfolio

 

5,5 %

0,1 %

 

 

 

5,2 %

0,0 %

 

 

 

3,6 %

EBITDA1

 

2.637

2.952

 

11,9

 

5.363

6.311

 

17,7

 

9.573

Sondereinflüsse

 

–251

–102

 

 

 

–447

–130

 

 

 

–683

EBITDA vor Sondereinflüssen2

 

2.888

3.054

 

5,7

 

5.810

6.441

 

10,9

 

10.256

EBITDA-Marge vor Sondereinflüssen3

 

24,1 %

25,8 %

 

 

 

24,4 %

27,2 %

 

 

 

22,3 %

EBIT4

 

1.823

2.138

 

17,3

 

3.748

4.458

 

18,9

 

6.241

Sondereinflüsse

 

–255

–104

 

 

 

–499

–376

 

 

 

–819

EBIT vor Sondereinflüssen5

 

2.078

2.242

 

7,9

 

4.247

4.834

 

13,8

 

7.060

Finanzergebnis

 

–287

–314

 

–9,4

 

–561

–629

 

–12,1

 

–1.005

Konzernergebnis (aus fortzuführendem und nicht fortgeführtem Geschäft)

 

1.164

1.380

 

18,6

 

2.498

2.891

 

15,7

 

4.110

Ergebnis je Aktie6 aus fortzuführendem und nicht fortgeführtem Geschäft (in €)

 

1,40

1,67

 

19,3

 

3,02

3,50

 

15,9

 

4,97

Bereinigtes Ergebnis je Aktie7 aus fortzuführendem Geschäft (in €)

 

1,99

2,07

 

4,0

 

4,05

4,42

 

9,1

 

6,82

Brutto-Cashflow8

 

2.165

2.366

 

9,3

 

4.162

4.930

 

18,5

 

6.993

Netto-Cashflow aus fortzuführendem und nicht fortgeführtem Geschäft9

 

1.959

1.982

 

1,2

 

2.683

3.304

 

23,1

 

6.890

Ausgaben für Sachanlagen und immaterielle Vermögenswerte (Investitionen)

 

601

589

 

–2,0

 

946

952

 

0,6

 

2.517

Forschungs- und Entwicklungskosten

 

1.035

1.122

 

8,4

 

1.979

2.231

 

12,7

 

4.274

Abschreibungen auf Sachanlagen und immaterielle Vermögenswerte

 

814

814

 

.

 

1.615

1.853

 

14,7

 

3.332

Mitarbeiter (Stichtag)10

 

117.534

115.576

 

–1,7

 

117.534

115.576

 

–1,7

 

116.583

Personalaufwand (einschl. Altersversorgung)

 

2.743

2.789

 

1,7

 

5.616

5.621

 

0,1

 

11.176