Ausgewählte Kennzahlen

  • Umsatzerlöse

  • EBITDA vor Sondereinflüssen

  • Konzernergebnis

+2,3 %

Der Konzernumsatz stieg im 2. Quartal 2016 währungs- und portfoliobereinigt um 2,3 Prozent auf 11.833 Millionen Euro (nominal: – 1,4 Prozent).

Alle Q2-Kennzahlen ansehen

+5,7 %

Das EBITDA vor Sondereinflüssen des Konzerns erhöhte sich trotz negativer Währungseinflüsse von 90 Millionen Euro, Dissynergien aus dem Covestro-IPO sowie dem Verkauf von Diabetes Care um 5,7 Prozent auf 3.054 Millionen Euro.

Alle Q2-Kennzahlen ansehen

+18,6 %

Nach Abzug eines Ertragsteueraufwands von 431 Millionen Euro sowie unter Berücksichtigung des Ergebnisses nach Steuern aus nicht fortgeführtem Geschäft und Anteilen anderer Gesellschafter ergab sich für das 2. Quartal 2016 ein Konzernergebnis von 1.380 Millionen Euro (Vorjahr: 1.164 Millionen Euro).

Alle Q2-Kennzahlen ansehen

Geschäftsentwicklung der Divisionen

Pharmaceuticals

Der Umsatz von Pharmaceuticals erhöhte sich im 2. Quartal 2016 währungs- und portfoliobereinigt erfreulich um 8,4 Prozent auf 4.104 Millionen Euro. Unsere neueren Produkte entwickelten sich weiterhin stark.

Erfahren Sie mehr

Consumer Health

Der Umsatz von Consumer Health erhöhte sich im 2. Quartal 2016 währungs- und portfoliobereinigt um 4,0 Prozent auf 1.553 Millionen Euro. Sehr hohe Wachs­tumsraten erzielten unsere Marken Claritin™, Aspirin™, Bepanthen™ / Bepanthol™ und Canesten™.

Erfahren Sie mehr

Crop Science

Im 2. Quartal 2016 erzielte Crop Science einen Umsatz von 2.518 Millionen Euro (währungs- und portfoliobereinigt +0,4 Prozent). Bei Crop Protection / Seeds konnten wir trotz eines weiterhin schwachen Marktumfelds das Vor­jahresniveau halten. Environmental Science verzeichnete leichte Umsatzrückgänge.

Erfahren Sie mehr